Redaktion  || < älter 2013/0971 jünger > >>|  

Auch nach außen zu öffnende Glas-Faltwände mit erhöhtem Einbruchschutz

(31.5.2013) Aktuell neun Glas-Faltwandsysteme von Solarlux wurden im Hinblick auf ihre einbruchhemmenden Eigenschaften gemäß der neuen Einbruchnorm DIN EN 1627-1630 2011-09 optimiert und vom Prüfinstitut Velbert (PIV) mit der Einbruchschutzklas­se RC2 zertifiziert.

Bei der Umsetzung des Einbruchschutzkonzeptes für seine Verglasungen hat Solarlux diverse, bauartbedingte Voraussetzungen berücksichtigt und einige Neuerungen imple­mentiert. So kommen bei der Ausstattung RC2 generell neu entwickelte Sicherheits­bänder und Sicherheitsbeschläge zum Einsatz sowie auch eine neuartige Bediensperre für den Flachgriff. Ferner wurden auch die Zusatzelemente nach den neuesten Prüfkri­terien zertifiziert. Das sind alle weiteren, in die Glas-Faltwand integrierbaren, zum Be­dien- und Wohnkomfort beitragenden Bauelemente wie beispielsweise Dreh-Kipp-Ele­mente und Durchgangstüren.

Als weltweit einziger Anbieter gewährleistet Solarlux den erhöhten Einbruchschutz nach RC2 auch für nach außen zu öffnende Glas-Faltwände. Das sei deshalb von be­sonderer Bedeutung - so Solarlux, weil der Großteil der Bauherren das Flügelpaket au­ßerhalb des Raumes bevorzuge. Gängige Sicherheitsangebote im Markt würden sich lediglich auf nach innen zu öffnende Anlagen beziehen.

zur Erinnerung: Die „Resistance Classes“ (RC) der neuen Einbruchnorm definieren den Grad des Widerstandes, den ein Fensters oder eine Tür gegen Einbruchversuche unter definierten Umständen und Belastungen leisten muss. Anders als bei den Wider­standsklassen nach alter Prüfnorm werden RC-Zertifizierungen nach verschärften Be­dingungen durchgeführt, indem neue Werkzeuge und Einbruchmechanismen zum Ein­satz kommen - siehe „Resistance Class (RC) löst Widerstandsklasse (WK) ab - Ein­bruchschutz auf Europäisch“ vom 16.11.2012.

Weitere Informationen zu Glas-Faltwänden mit erhöhtem Einbruchschutz können per E-Mail an Solarlux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...