Redaktion  || < älter 2013/0970 jünger > >>|  

Salamander meldet erfolgreiche Markteinführung von bluEvolution 82

bluEvolution 82 ohne Mitteldichtung - nur mit zwei Anschlagdichtungen
ohne Mitteldichtung
(Bild vergrößern)
  
bluEvolution 82 mit Mitteldichtung
mit Mitteldichtung
(Bild vergrößern)
  

(31.5.2013) Die Salamander Industrie-Produkte Gruppe (SIP) zeigt sich mit der Resonanz auf die Markteinführung der neu­en Systemgeneration bluEvolution 82 (Uw bis zu 0,74 W/m²K, erstmals vorgestellt auf der fensterbau/frontale 2012) äußerst zufrieden. Einige Wochen nach dem offiziellen Verkaufsstart sollen bereits mehr als 50 Betriebe europaweit auf bluEvolution 82 umgestellt worden sein.

Bei der Entwicklung des Systems wurde laut Salamander be­sonders Augenmerk auf Verarbeitungsfreundlichkeit und Wirt­schaftlichkeit für die Fensterbauer gelegt. So lassen sich in­nerhalb eines Profilsystems zwei Dichtungsvarianten miteinan­der kombinieren: bluEvolution 82 ist erhältlich ...

  • mit zwei Anschlagdichtungen (AD) im Standard sowie
  • optional als Mitteldichtungssystem (MD).

Der Vorteil für Verarbeiter liegt auf der Hand: Da das Flügel­profil in der AD- und MD-Variante baugleich ist, entsteht für ihn keine doppelte Lagerbevorratung. Zudem kann sowohl in Blendrahmen, Flügel, Pfosten als auch im Stulp dieselbe Stahl­armierung eingesetzt werden.

Für SIP Partner soll die Umstellung auf bluEvolution 82 mit ver­hältnismäßig geringem Aufwand möglich sein, denn der sym­metrische Rastfuß ist mit dem System Brügmann AD kompati­bel, was die Verwendung sämtlicher Zubehörprofile aus dem System Brügmann AD ermöglicht.

wärmedämmend

Die 6-Kammer-Konstruktion mit einer Bautiefe von 82 mm er­möglicht den Einsatz von Isolier- und Sicherheitsverglasungen bis 52 mm sowie von Verglasungsstärken bis 54 mm bei der Applikation eines Klebebandes (anstatt Verklotzung). Beim Einsatz der Mitteldichtung sollen Uw-Werte von bis zu 0,74 W/m²K erreicht werden können.

schützend

Sicherheitsschließteile werden im System bluEvolution 82 mit der Stahlarmierung ver­schraubt, was bei weitem den Anforderungen an die Einbruchhemmung gemäß Wider­standsklasse RC2 gerecht wird.

recyclingfähig

bluEvolution 82 ist laut Salamander zu 100% recyclingfähig. Als Produktionsverschnitt falle nur sortenreines Material an. Eine Trennung nach Werkstoffen sei nicht notwen­dig.

„Die Einführung des Systems bluEvolution 82 war für uns ein voller Erfolg. bluEvolution 82 kommt sowohl bei SIP Partnern, als auch bei Wettbewerbsunternehmen auf Grund der hohen Flexibilität für den Fensterbauer sowie der praxiserprobten technischen Konstruktion hervorragend an. Im Bezug auf die Umsatzerwartungen mit bluEvolution 82 für das laufende Geschäftjahr sind wir sehr zuversichtlich,“ erklärt Götz Schmiede­knecht, Geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander.

Weitere Informationen zu „bluEvolution 82“ können per E-Mail an SIP angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...