Redaktion  || < älter 2013/0957 jünger > >>|  

Visualisierungsservice von Rheinzink für Titanzink-Fassaden

(29.5.2013) Bei der Planung oder Sanierung einer Fassade spielen verschiedene As­pekte eine Rolle - dazu zählen der Wärme- und Wetterschutz ebenso wie der Brand­schutz; zudem gewinnen langlebige und umweltverträgliche Baustoffen ohne schäd­liche Inhaltsstoffe an Bedeutung. Aber neben allen technischen Anforderungen sowie Softskills geht es vorrangig auch um die Gestaltung, um das Aussehen.

Welches Rheinzink-Fassadensystem und welche Oberflächenqualität am besten zu einem konkreten Objekt passen könnte, können Planer, Handwerker und Bauherren jetzt mit Hilfe eines neuen Serviceangebotes von Rheinzink entscheiden: Es ermög­licht die Visualisierung ...

  • der verschiedenen Falz-und Paneelsysteme,
  • abhängig vom gewählten System,
  • in den Oberflächen der Produktlinien PATINA, PROTECT und COLOR.

Benötigt wird lediglich ein Digitalfoto des entsprechenden Objekts. Die Aufnahme sollte perspektivisch sein, um ein möglichst realistisches Ergebnis zu erzielen.

Weitere Informationen zum Visualisierungsservice können per E-Mail an Rhein­zink angefordert werden; siehe zudem Lieferprogramm 2013 (gedruckt und online) sowie neue Ausschreibungstexte von Rheinzink.

siehe auch für zusätzliche Informationen: