Redaktion  || < älter 2013/0911 jünger > >>|  

„Putz kompakt“ mit Kennziffern, Regeln, Richtwerten auf 380 Seiten im DIN A6-Format


  

(22.5.2013) Die Neuerscheinung „Putz kompakt“ von Helmut Kollmann versteht sich als ein kompakter „Baustellenbeglei­ter“ zur sicheren und fachgerechten Planung, Ausführung, Wartung und Instandsetzung von Putzarbeiten. Fachunter­nehmen, Bauleiter, Poliere, Planer und Sachverständige fin­den hier eine Entscheidungshilfe für die Materialauswahl von Putzen und Beschichtungssystemen entsprechend dem Bau­auftrag. So werden Konflikte, Mängel und Schäden vor und nach der Bauabnahme vermieden.

Das Taschenbuch behandelt die unterschiedlichen Putzarten und -systeme und erläutert die Besonderheiten und Prioritä­ten beim Neubau und Bauen im Bestand. Weiterhin widmet es sich der Untersuchung und Beurteilung des Putzuntergrundes, die zu der Entscheidung führen, ob ein alter Putz erhalten bleibt oder ersetzt werden muss. Auch Materialien, ihren Einsatz und ihre Verarbeitung sowie die Qualitätskon­trolle stellt das Buch systematisch dar. Ausführungshinweise und eine Navigation durch die Regelwerke runden das Informationsangebot ab.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für zusätzliche Informationen: