Redaktion  || < älter 2013/0877 jünger > >>|  

Ganzglas-Geländersystem in minimalistischer Form

(16.5.2013) Für die Produktneuheit Balardo ALU hat Glassline im Rahmen der BAU 2013 den „Innovationspreis Architektur und Bauwesen“ erhalten. Das Konzept des Ganzglas-Gelän­dersystem basiert auf Materialreduktion. Ausgestattet mit drei Profilen zur Bodenmontage und zwei zur Seitenmontage ist das Ganzglas-Geländersystem für vielfältige Anwendungs­bereiche und Einbausituationen individuell einsetzbar - und das bei einigen Anwendungen auch nur mit einem filigranen Glaskantenschutzprofil. Mit einem allgemeinen bauaufsicht­lichen Prüfzeugnis (AbP) und geprüfter Glastypenstatik ver­spricht es ein hohes Maß an Sicherheit bei geringem Pla­nungsaufwand.

Die kostenreduzierenden Vorteile von Balardo ALU finden im „CLICK•N FIX“ genannten Montageset eine Fortsetzung: Da­zu werden Klemmschuh und Außendichtung in das Aluminium-Profil eingelegt und dann die Glasscheibe eingesetzt. Anschlie­ßend wird die Scheibe nach außen gedrückt ... und mit einem „Click“ fällt der Klemmstab in seine Position und arretiert die Scheibe. Abschließend ist noch die Innendichtung anzubringen.

Weitere Informationen zu Balardo ALU können per E-Mail an Glassline angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: