Redaktion  || < älter 2013/0870 jünger > >>|  

PUR/PIR-Dämmplatte mit aufkaschierter Spanplatte von Recticel zur Dachbodendämmung

(15.5.2013) Zur Dämmung der obersten Geschossdecke gibt es jetzt das Kombi-Dämmelement Eurothane DB von Recticel. Die Platte besteht aus PUR/PIR-Dämmstoff mit einer aufkaschierten 9-mm-Spanplatte auf der Oberseite, wodurch sie sofort nach der Verlegung begehbar ist. Durch das vergleichsweise sehr gute Wärmedämmvermö­gen - WLS 024 - kann der Aufbau mit geringer Höhe ohne viel Raumverlust erfolgen: Eurothane DB erreicht bereits mit der Dicke 100 + 9 mm bei massiven Geschossdecken einen U-Wert 0,22 von W/m²K.

In die Dämmplatte eingearbeitet ist ein umlaufender Stufenfalz, der für eine wärme­brückenfreie Fugenausbildung sorgt. Zusätzlich ist die oberseitige Spanplatte mit 15-mm-Versatz aufkaschiert, so dass es keine Versprünge zwischen den einzelnen Plat­ten gibt und die Dämmplattenfugen sicher abgedeckt sind. Das geringe Gewicht der Platte sowie das handliche Format 1200 x 600 x 109 mm sollten Transport, Verlegung und Verarbeitung erleichtern.

Übrigens: Eurothane DB aus PUR/PIR-Hartschaum erfüllt die strengen Grenzwerte des AgBB. Mit der EPD-Produktdeklaration wird die biologische und bauökologische Unbe­denklichkeit sowie die Eignung zur Innendämmung bestätigt.

Weitere Informationen zur Dachbodendämmung bzw. zu Eurothane DB können per E-Mail an Recticel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: