Redaktion  || < älter 2013/0801 jünger > >>|  

Tagung „20 Jahre Technische Regeln wassergefährdender Stoffe (TRwS)“

(30.4.2013) Ob Tankstelle, Chemieanlage, Biogasanlage oder Heizöltank - technische Anlagen müssen so gebaut sein, dass im Schadensfall austretende Stoffe die Gewässer nicht verun­reinigen. Um den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu regeln, hat die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) 1993 begonnen, ein neues technisches Regelwerk zu erarbeiten. Nun lädt die DWA mit der Tagung „20 Jahre Technische Regeln wassergefährdender Stoffe (TRwS)“ für den 18. und 19. September 2013 nach Kas­sel ein, Bilanz zu ziehen.

Anforderungen an technische Sicherheit

Neben dem Blick zurück will sich die Veranstaltung der neuen Bundesverordnung über Anlagen zum Umgang mit was­sergefährdenden Stoffen (AwSV) widmen, die die bisherigen Landesverordnungen ablösen soll, um ein bundesweit einheit­liches Sicherheitsniveau zu schaffen. Weitere Themen der DWA-Tagung betreffen die Rolle des Baurechts in den Technischen Regeln sowie notwendige Anpassungen der TRwS an den technischen Fortschritt und veränderte Rahmenbedingungen. Verschie­dene Regeln sollen vorgestellt und mit einem Ausblick auf künftige Änderungen und deren Auswirkungen auf die Praxis diskutiert werden.

Fotos bilden Praxis ab

Am Rande der Tagung werden außerdem die Gewinner-Fotos des zweiten DWA-Foto­wettbewerbs gezeigt. Die DWA hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wasser- und Abfallwirtschaft aufgefordert, ihren Arbeitsalltag oder ihr Arbeitsumfeld zu fotografie­ren und sich mit den Bildern am Wettbewerb zu beteiligen. Noch bis Mitte August kön­nen Fotos eingereicht werden, wenn sie den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen abbilden.

Informationen und Anmeldung

Die Tagung richtet sich an Anlagenbetreiber, Behörden, Sachverständigenorganisatio­nen, Güte- und Überwachungsgemeinschaften sowie Fachbetriebe. Die Teilnahmege­bühr beträgt 530 Euro, DWA-Mitglieder zahlen 450 Euro. Die Veranstaltung findet statt im

siehe auch für zusätzliche Informationen: