Redaktion  || < älter 2013/0642 jünger > >>|  

Remko und Schüco bündeln ihre Stärken in der Wärmepumpen- und Reglertechnologie

(10.4.2013; ISH 2013-Bericht) Der Wärmepumpenspezialist Remko aus Lage und Schüco arbeiten bereits seit längerer Zeit zusammen, so auch bei der neuen Wärme­pumpen-Gene­ration Smart-WP von Remko, die im Zuge der Kooperation mit Schüco Regelungstechnik ausgestattet wurde:

Zur Weiterentwicklung und für den Vertrieb dieser Wärmepumpen-Generation inklusive Regelungstechnik aus einer Hand übernimmt Remko von Schüco die gesamten Rechte der Reglerfamilie ITE für Heizsysteme. Im Gegenzug bezieht Schüco in Zukunft seine Wärmepumpe komplett mit Regelungstechnik von Remko.

info@remko.de
  

Die Regelung übernimmt das komplette Energiemanagement der neuen Wärmepumpe Remko Smart-WP. Zusätzlich können wei­tere regenerative Energiequellen eingebunden werden - das gilt für ...

  • eine Photovoltaikanlage zur Stromversorgung der Wär­mepumpe ebenso wie
  • eine solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung.

Bei der Kombination von Wärmepumpe und PV-Anlage soll bei­spielsweise eine „Smart-Heating-and-Cooling“ genannte Funk­tion den Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Solarstrom durch den angepassten Betrieb einer Wärmepumpe zur Warm­wasserbereitung, Gebäudeheizung und -kühlung optimal regeln können.

Weitere Informationen zur Wärmepumpen-Generation Smart-WP können per E-Mail an Remko angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: