Redaktion  || < älter 2013/0619 jünger > >>|  

Viessmanns automatisierter hydraulischer Abgleich für alle Wärmeerzeuger bis 150 KW

(8.4.2013; ISH 2013-Bericht) Den automatisierten hydrauli­schen Abgleich für das Gas- Brennwertgerät Vitodens 300-W hatte Viessmann schon auf der ISH 2011 eingeführt (siehe ISH-2011-Bericht vom 4.4.2011). Nun ist „Vitoflow“ auch verfügbar für ...

  • alle weiteren Gas-, Öl- und Biomasse-Heizkessel von Viessmann bis 150 kW sowie
  • Wärmepumpen bis 150 kW aus dem eigenen Haus und für
  • die Mikro-KWK-Geräte aus dem Komplettangebot.

Viessmann bietet damit als weltweit erster Hersteller die Mög­lichkeit, bei Modernisierung und Neubau von Ein- und Mehrfa­milienhäusern den hydrau­lischen Abgleich in vergleichsweise kurzer Zeit automatisiert durchzuführen.

Zur Erinnerung: Bis zu 15 Prozent Brennstoff können durch einen hydraulischen Ab­gleich gegenüber nicht abgeglichenen Anlagen eingespart werden, entsprechend sin­ken Brennstoffbedarf sowie CO₂-Ausstoß. Der hydraulische Abgleich ist deshalb nach Heizungsanlagenverordnung, DIN 4701 und VOB vorgeschrieben.

Weitere Informationen zum automatisierten hydraulischen Abgleich mit Vitoflow können per E-Mail an Viessmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...