Redaktion  || < älter 2013/0558 jünger > >>|  

Neuer flexibler Dusch-System-Baukasten von Toto für alle Serien

(27.3.2013; ISH 2013-Bericht) Auf der ISH hat Toto ein neues flexibles Dusch-System vorgestellt, das mit all seinen Bad-Se­rien kombinierbar ist. Durch den modularen Aufbau lassen sich die einzelnen Komponenten wie in einem Baukastensystem be­liebig miteinander kombinieren. So gibt es Handbrausen in ver­schiedenen Größen, Kopfbrausen in unterschiedlichen Größen und Formen, Duschelemente für die Wand und die dazu gehö­renden Unterputzarmaturen.

Die Handbrausen

Die Handbrausen von Toto sind in zwei verschiedenen Größen (ø120 und 150 mm), mit jeweils einer oder drei Strahlarten er­hältlich. Per Select-Taste am Duschkopf kann bequem zwi­schen den Strahlarten gewechselt werden:

Bei normaler Funktion wird dem Duschwasser Luft beigemischt; Toto nennt diese Technologie „Aerial Shower“. Das Volumen des einzelnen Wassertropfens wird dadurch größer und der Wasserverbrauch gesenkt. So benötige die 120 mm Handbrause bei ei­nem Wasserdruck von 3 bar beispielsweise nur zwischen 6,2 und 6,4 Litter Wasser pro Minute. Weitere Strahlarten bei der Handbrause sind „Cascade Flow“ und  „Gyro­stream“.

  • Bei „Cascade Flow“ kommt das Wasser als ein Schwall, ähnlich einem Wasserfall aus dem Duschkopf.
  • Bei „Gyrostream“ tritt das Wasser in gleichmäßig kreisenden Bewegungen aus dem Duschkopf und massiert so den Körper.

Die Kopfduschen

Kopfduschen mit Decken- oder Wandbefestigung gibt es in runder (ø300 mm) und quadratischer Form (300 x 300 mm). Auch hier wird dem Wasser wieder Luft beigemischt. Das Was­ser fällt zudem in kurzen, pulsierenden Intervallen auf den Du­schenden, um den Wasserverbrauch zu verringern - ohne Ein­bußen beim Duschkomfort, wie Toto verspricht.

Abgerundet wird das Sortiment durch ein in Decken zu inte­grierendes 600 x 530 mm großes Duschpaneel; es bietet drei Strahlarten: Neben „Aerial Shower“ und „Gyrostream“ ist das „Water Pillar“, bei der das Wasser in einem einzelnen dicken, weichen, schweren Strahl auf den Körper fällt und diesen wie eine zweite Haut umhüllt.

Kopf- und Handbrausen können außerdem durch in die Wand integrierte „Gyrostream“-Massagedüsen ergänzt werden - siehe Bild ganz rechts oben.

Weitere Informationen können per E-Mail an Toto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...