Redaktion  || < älter 2013/0499 jünger > >>|  

„Raumbildender Ausbau“ aus der DOM publishers-Reihe „Handbuch und Planungshilfe“

„Raumbildender Ausbau“ aus der Reihe „Handbuch und Planungshilfe“ von DOM publishers
  

(19.3.2013) Das als Grundlagenwerk konzipierte Fachbuch „Raumbildender Ausbau“ aus der Reihe Handbuch und Pla­nungshilfe fasst alle wichtigen Aspekte der Ausbaukonstruk­tion zusammen. Es ist eine praxistaugliche Anleitung zur An­wendung unterschiedlicher Prinzipien und Standards. Ob Wohnraum oder Büro, Museum, Restaurant oder Arztpraxis: die Wirkung eines Raums beeinflusst das Wohlbefinden der Menschen, die sich darin aufhalten. Mit einem raumbilden­dem Ausbau lassen sich Konzepte entwickeln, die zur Ver­besserung des Komforts im Innenraum beitragen - ohne we­sentliche Eingriffe in Bestand oder Konstruktion. Die zuneh­mende Bautätigkeit im Bestand trägt dazu bei, dass dies zu einer immer wichtigeren Aufgabe für Architekten und Innenarchitekten wird.

Einzelne Bauelemente und Materialien vom Boden bis zur Decke über Fenster, Wände und Türen werden übersichtlich dargestellt und mit maßstabsgetreuen Details berei­chert. Unterschiedliche Anwendungsbeispiele erläutern die in den jeweiligen Kapiteln vermittelten Grundlagen. Die Publikation stellt Materialien und Elemente für den Aus­bau visuell, systematisch und nachvollziehbar dar.

In direkter Verbindung mit erläuternden Texten werden Vor- und Nachteile bewertet, um eine bewusste Auswahl und Anwendung einzelner Konstruktionen zu ermöglichen. Ein Überblick über die Entwicklung des Berufsfeldes, über Raumkonzepte und Raum­wahrnehmung und übergeordnete Fragen wie den kulturellen Wandel der Ansprüche an einen Raum führt in das Thema ein. Der abschließende Projektteil stellt beispielhaf­te, meist öffentliche oder halböffentliche Räume vom Hotel über das Museum zum Büro mittels Zeichnungen, Fotografien und ausführlichen Kommentaren vor.

Mit diesem Buch legen die Autoren ein längst überfälliges Grundlagenwerk vor und vermitteln zugleich ein tieferes Ver­ständnis für die Bedeutung und Verantwortung bei der Gestal­tung von Innen- und Lebensräumen. Es ist als übersichtliches Nachschlagewerk im Planungsalltag für Lehre und Praxis, für Studierende und Praktizierende, Ausführende und Interessierte konzipiert und dient auch als Inspirationsquelle. Entwickelt wurde es an der Detmolder Schule für Architektur und Innen­architektur.

Die Herausgeber

Uta Pottgiesser, Architekturstudium TU Berlin, seit 2004 Professorin für Baukonstruktion und Baustoffe an der Detmol­der Schule für Architektur und Innenarchitektur; seit 2008 freischaffende Architektin in Berlin.

Carsten Wiewiorra, Architekturstudium an der RWTH Aachen, seit 2010 Professor für Ausbaukonstruktion und Werkstoffe an der Detmolder Schule für Architektur und In­nenarchitektur.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Raumbildender Ausbau Handbuch und Planungshilfe (bei Amazon erhältlich)
  • Herausgeber: Uta Pottgiesser, Carsten Wiewiorra
  • Hardcover mit Gummiband
  • 392 Seiten, über 1.000 Abbildungen, 225 × 280 mm
  • ISBN 978-3-86922-155-7

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...