Redaktion  || < älter 2013/0440 jünger > >>|  

Erfurt entwickelt „KlimaTec“ zum umfassenden Innendämm-Sortiment weiter

(7.3.2013 FAF 2013-Bericht) Erfurt hat KlimaTec zu einem viel­seitigen Innenwand-Sortiment weiterentwickelt, mit dem die Luftfeuchtigkeit auf einem wohngesundem Niveau gehalten so­wie Schimmelschäden saniert werden können - mit Dämmputz, Dämmplatten, einem energetischen Wandbelag sowie dazu passenden Systemklebern. Neben Energiespareffekten stehen dabei die Themen Schimmelsanierung und Schimmelprävention im Fokus.

Ausschlaggebend für die Wahl des geeigneten Produktes aus dem KlimaTec-System sind die Taupunktwerte im Verhältnis zur gemessenen Wandoberflächentemperatur gemäß Tabelle unten:

  • Liegt die mit Hilfe einer Wärmebildkamera gemessene Wandoberflächentemperatur gleich oder über den Tabel­lenwerten (siehe Tabelle unten), sollte Klimavlies KV 600 zum Einsatz kommen;
  • liegen die Messwerte darunter, empfiehlt sich die Dämm­platte aus Glasschaum-Granulat KP 2500+.

Ob Dämmplatten, Dämmputz oder Klimavlies - auf jeder hiermit neu geschaffenen Wandoberfläche lassen sich anschließend diffusionsoffene Anstriche, Wandbeläge oder Innenputze aufbringen.

Zur Sanierung von mit Schimmel befallenen Wänden eignet sich das Klimavlies im kleinflächigen Bereich oder die Klimaplatte bei größerem Sanierungsumfang. Beide Produkte erhöhen die Wandoberflächentemperatur in kritischen Wohnbereichen wie wenig beheizten Schlafzimmern und Gäste-WCs oder auch in Räumen mit hoher Luft­feuchtigkeit wie Badezimmern und Küchen. KlimaTec kann die Schimmelbildung ver­hindern oder hemmen. Im Sanierungsfall sollte der befallene Putz stets entfernt und anschließend erneuert werden. Hierfür sieht das Erfurt-KlimaTec-Sortiment den dif­fusionsoffenen Dämmputz DP 6 vor, der mit spezieller Wärmedämmwirkung für reno­vierungsbedürftige Putzflächen entwickelt wurde.

Abgerundet wird das KlimaTec-Sortiment durch die Systemkleber SR 2, SR 4 und SR 6, die je nach Untergrundbeschaffenheit und Produktart ausgewählt werden können.

Weitere Informationen zum KlimaTec-System können per E-Mail an Erfurt angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: