Redaktion  || < älter 2013/0377 jünger > >>|  

Neue Haustechnikzentrale von Systemair übernimmt Heizen, Lüften, Kühlen, Warmwasser

Haustechnikzentrale
  

(25.2.2013; BAU 2013-Bericht) Auf der BAU in München hat Systemair mit „Genius“ eine neue, kompakte Haustechnikzen­trale vorgestellt. Das Kombigerät vereint die gesamte Haus­technik für energieeffiziente Einfamilienhäuser in einem Gerät. Es übernimmt die Funktionen Heizen, Lüften, Kühlen, Wärme­rückgewinnung und Warmwasser.

Die kontrollierte Wohnungslüftung mit integrierter Wärmerück­gewinnung kann das ganze Jahr über für ein ausgewogenes Innenraumklima sorgen. Dazu wird die Wohnungslüftung durch eine stufenlos geregelte Luft/Luft/Wasser-Wärmepumpe er­gänzt, die im Winter als reine Luftheizung wirkt und - durch einen reversiblen Betrieb - im Sommer für eine Abkühlung des Hauses sorgt. Um einen energieeffizienten Betrieb sicherzustel­len, passt die Wärmepumpe ihre Leistung immer den Anforde­rungen an. Außerdem ist das Kombigerät mit einem 150-Liter-Trinkwasserspeicher ausgestattet und lässt durch einen Paral­lelbetrieb sowohl im Heiz- als auch im Kühlfall einen hohen Was­serkomfort erwarten.

Geregelt werden kann das gesamte System über eine Internetanwendung oder über eine Bedieneinheit direkt am Gerät. Des Weiteren ist eine Einzelraumregelung über Raumsensoren möglich. In Kombination mit Photovoltaik lässt sich ein quasi autarkes sowie CO₂-neutrales System realisieren.

Weitere Informationen zu Haustechnikzentralen können per E-Mail an Systemair angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...