Redaktion  || < älter 2013/0372 jünger > >>|  

BDA Preis Bayern 2013 geht an 10 Preisträger

(25.2.2013) Am 19.2.2013 wurde der BDA Preis Bayern zum 22. Mal vergeben. Seit der erstmaligen Auslobung im Jahr 1967 hat sich der BDA Preis Bayern als renommierter Architekturpreis in Bayern etabliert. Nicht nur die hohe Qualität der Architektur, sondern auch das erfolgreiche Zusammenwirken zwischen Bau­herren und Architekten wird mit dem BDA Preis Bayern aner­kannt. Eingereicht werden konnten Gebäude, Gebäudegruppen und realisierte städtebauliche Planungen, die seit 2009 in Bay­ern fertig gestellt wurden.

Nicht nur Mitglieder des BDA waren zur Einreichung berechtigt, alle Architekten und Bauherren im In- und Ausland durften Projekte einreichen. Insgesamt gingen bis zum Abgabeschluss am 11. September 2012 138 Beiträge zur Beurteilung durch die Jury ein.

Am 19.2.2013 wurden die Gewinner im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Akademie der Künste in München bekanntgegeben. Vor über 300 Gästen dankte der Landesvorsitzende Karlheinz Beer den Bauherren für ihr Engagement zur Baukultur und würdigte das hohe Niveau aller eingereichten Arbeiten.

Preisträger

Die Wahl zum BDA Preis Bayern 2013 aus den von der Jury nominierten Gebäuden er­folgte in einem demokratischen Abstimmungsverfahren. Stimmberechtigt waren aus­schließlich die Mitglieder des BDA Bayern. Durch die Wahl der BDA Mitglieder wurden folgende Preise gekürt:

Stadtbauliche Interpretation

  

Bild vergrößern

Raumwirkung

  

Bild vergrößern

Soziales Engagement

  

Bild vergrößern

Detailvollkommenheit

  

Bild vergrößern

Atmosphärische Wirkung

  

Bild vergrößern

Soziales Engagement

  

Bild vergrößern

Ökologische Konzeption

  • Architekt: Reinhard Bauer Architekt BDA
  • Objekt: Finanzamt, Garmisch-Partenkirchen
  • Bauherr: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen vertr. d. d. Staatliche Bauamt Weilheim
  

Bild vergrößern

Preis und Leistung

  

Bild vergrößern

Sonderpreise des BDA Preises Bayern 2013

Preis der Jury

  

Bild vergrößern

„Urbane Nischen“ – Preis der Stiftung des BDA Bayern

  

Bild vergrößern

Erstmals vorgestellt wurden auch die Nominierungen zum BDA Architekturpreis Nike 2013 „Klassik Nike“. Nominiert wurden:

  • Das Stadttheater Ingolstadt und
  • das Olympiagelände und Zeltdach in München.

Mit der Klassik Nike wird der besondere Wert in Gestalt und Funktion eines Bauwerks oder einer stadtbaulichen Arbeit ausgezeichnet. Das Projekt hat sich über mehrere Jahrzehnte in der Nutzung bewährt und gilt immer noch als vorbildhaft. Die Fertigstel­lung des Projektes liegt mindestens 25 Jahre und höchstens 50 Jahre zurück.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...