Redaktion  || < älter 2013/0366 jünger > >>|  

„Mauerwerk trotz Klimawandel“ beim Deutschen Mauerwerkskongress 2013

(24.2.2013) Der Deutsche Mauerwerkskongress 2013 richtet sich im September an Baumeister, Architekten, Handwerker, Produzenten und Händler von Baustoffen. Er steht unter dem Motto „Mauerwerk - unter der Herausforderung des Klimawan­dels“ und findet statt ...

  • am 18. und 19. September
  • in Berlin.

Zum Kongress-Auftakt will Prof. Dr. Stefan Rahmsdorf als welt­weit anerkannter Klimaforscher ein wissenschaftliches „Update zum Klimawandel“ geben. Die Konsequenzen, die sich daraus für das Bauen ergeben, werden ein Schwerpunkt des Vortrags zum Klimawandel sein.

"Mauerwerkskonstruktionen 2020"

Das Bauen zur Energiewende steht im Fokus des zweiten Kon­gresstages ebenso wie der Wohnungsbau in Berlin und die Bau­physik von morgen. Um weitere technische Details geht es dann in Workshops zur ...

  • Planung (Schwerpunkt: Eurocode 6 mit Prof. Graubner) und
  • Bauausführung (Schwerpunkt: Bauwerksabdichtung mit Prof. Oswald).

Wie neue Energiestrategien den Städte- und Wohnungsbau künftig verändern - dazu gibt Prof. Georg Sahner von der Fakultät Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg eine Prognose.

siehe auch für zusätzliche Informationen zu Agenda, Teilnahmegebühren (Frühbucher­rabatt bis 31.5.2013) und Anmeldung: