Redaktion  || < älter 2013/0346 jünger > >>|  

zip'n'go - ein neues Konzept zur Verlegung von wieder­verwendbaren Laminatfußböden

zip'n'go EPI Flooring - Logo
  

(20.2.2013; Domotex 2013-Bericht) EPI Flooring hat auf der Domotex mit zip'n'go ein neues System zur sicheren Verlegung von Laminat-Böden vorgestellt. Damit werden die kurzen Sei­ten der Dielen dank einer wiederverwendbaren Lasche fest miteinander verbunden.

zip'n'go kommt ganz ohne Werkzeug aus und bietet die Mög­lichkeit einer Umgestaltung des Bodens sowie einer Wiederver­wendung der Dielen - so oft es erforderlich bzw. gewünscht ist. Um die Dielen wieder voneinander zu trennen, müssen sie in entgegengesetzter Richtung auseinandergeschoben werden. Der Boden kann dann wieder neu verlegt werden, nachdem die gelben Laschen wieder eingesetzt wurden:

Loading the player ...
erklärender Promotion-Clip von EPI Flooring (Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht)

Das elsässische Unternehmen bietet das zip'n'go-System für 13 Laminat-Serien mit über 60 Dekoren an. Das Unternehmen gewährt auf seine Fußböden 25 Jahre Garantie an. Alle Laminatfußböden, die das zip'n'go-System verwenden, verfügen über die Ver­schleißfestigkeit AC4 oder AC5 und sind den Klassen 23/32 (Verschleißfestigkeit bei intensiver Nutzung von Wohnbereichen und häufiger Nutzung gewerblicher Räume) oder 23/33 (intensive Nutzung von Wohnbereichen und gewerblichen Räumen) zuzu­ordnen.

Weitere Informationen zu zip'n'go-Böden können per E-Mail an EPI Flooring angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: