Redaktion  || < älter 2013/0254 jünger > >>|  

Mauerwerk-Kalender 2013: Bauen im Bestand

(10.2.2013) Die diesjährige Ausgabe des Mauerwerk-Kalenders widmet sich schwerpunktmäßig dem Bauen im Bestand. Von der Untersuchung und Bewertung bis hin zu Sanierung und Verstärkung werden alle wesentlichen Aspekte abgedeckt. Außerdem wird ausführlich auf die bauphysikalischen Belange wie Feuchteschutz und Brandschutz im Rahmen von Sanierun­gen eingegangen. Als Ergänzung zum Mauerwerk-Kalender 2012 werden außerdem Kommentare und Anwendungshilfen zum Teil 1-2 des EC 6 inkl. NA (Heißbemessung) gegeben.

Der Herausgeber des Mauerwerk-Kalenders 2013 ist Prof. Dr.-Ing. Wolfram Jäger, Lehrstuhl Tragwerksplanung, TU Dresden und Jäger Ingenieure GmbH. Prof. Jäger arbeitet in zahlreichen nationalen und inter­nationalen Gremien mit, u.a. im DIN-Spiegelausschuss „Mauerwerksbau“ (EC 6) und DIN-Arbeitsausschuss „Rezept- und Ingenieurmauerwerk“.

Die Wahl der Autoren für den Mauerwerk-Kalender ist bestimmt durch Praxisnähe . An diesem Jahrgang arbeiteten Autoren aus der Industrie, namhaften Ingenieurbüros und dem Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) mit. Weitere Autoren sind mit ihrer Tä­tigkeit an der Schnittstelle von Forschung und Praxis an den Universitäten anerkannte Fachleute auf ihrem Gebiet.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für zusätzliche Informationen: