Redaktion  || < älter 2013/0236 jünger > >>|  

Ab März 2013 sind Holz-Alu-Fenster von Unilux auch passivhausgeeignet

(7.2.2013; BAU 2013-Bericht) Die Holz-Alu-Fenster der Produktlinie DesignLine - be­stehend aus den Fenstern DesignLine 0.8, DesignLine 0.7 und dem Jalousie-Verbund­fenster DesignLine Privacy - bietet Unilux ab März 2013 in einer passivhaustauglichen Version an. Zusätzlich zu der flächenbündigen Ausführung DesignLine werden die de­zent gerundete halbflächenversetzte Variante LivingLine sowie die sachlich flächen­versetzte Ausführung der ModernLine mit verbesserter Ausstattung erhältlich sein.


drei Varianten der DesignLine 0.7 (Bild vergrößern)

Das bedeutet, dass bei der Verwendung von 3-Scheiben-Glas (Ug = 0,5 W/m²K mit reiner Argongas-Füllung) für alle Designvarianten automatisch ein passivhaustauglicher Uw-Wert erzielt wird. Kunden können so grundsätzlich Holz-Alu-Fenster mit förderfähi­gem Passivhaus Uw-Wert zum Standardfenster-Preis zuzüglich vergleichsweise günsti­gem 3-fach Glas erhalten.

Weitere Informationen zu passivhaustauglichen Holz-Alu-Fenstern können per E-Mail an Unilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: