Redaktion  || < älter 2013/0235 jünger > >>|  

Glas im XXXL-Format von AGC Interpane

(6.2.2013; BAU 2013-Bericht) Eine 14 Meter lange und 3,2 Meter hohe Verbundglas­scheibe war das Highlight des Messeauftrittes von AGC Interpane auf der BAU. Ab sofort kann das Unternehmen sogar Scheiben bis zu 18 mal 3,21 Metern mit Sonnen­schutz- und Wärmedämmschichten versehen.

Das Exponat, eigens für die Messe gefertigt, wurde von AGC Interpane in Plattling be­schichtet und von Seele Sedak zu VSG verbunden. Wer denkt, übergroße Verglasun­gen wie diese seien nur Show-Eyecatcher, der irrt: Die internationale Nachfrage nach diesen Produkten steigt stetig, hieß es beim Hersteller. Anwendung finden sie zum Bei­spiel dann, wenn Architekten für exklusive Glasarchitektur komplette Fassaden mit nur einer Glasscheibe verkleiden wollen.

Weitere Informationen zu Scheiben im XXXL-Format können per E-Mail an Interpane angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: