Redaktion  || < älter 2013/0224 jünger > >>|  

Rockpanel-Fassadentafeln ab März 2013 in nichtbrennbarer A2 Qualität „FS-Xtra“

nichtbrennbarer A2 Qualität „FS-Xtra“ von Rockpanel
  

(5.2.2013; BAU 2013-Bericht) Die Gestaltung von Fassaden mit Rockpanel Fassadentafeln ist beliebt, war bisher aber nur an Gebäuden mit eingeschränkten Anforderungen an den vor­beugenden Brandschutz möglich. Auf der BAU 2013 hat Rock­panel nun Fassadentafeln in der neuen Qualität „FS-Xtra“ vor­gestellt, die der Euro-Baustoffklasse A2 entsprechen und als nichtbrennbarer Baustoff uneingeschränkt für Gebäude jeder Größe und Nutzung eingesetzt werden können. Lieferbar sind Rockpanel Fassadentafeln der Euro-Baustoffklasse A2 in allen Design­serien ab März 2013.

Bislang waren Rockpanel Fassadentafeln bereits erhältlich in den Qualitäten ...

  • „Durable“ für Standardanwendungen an Fassaden und Dachrändern sowie
  • „Xtreme“ für Fassadenflächen mit höherer mechanischer Belastung - z.B. im Bereich des Erdgeschosses von Gebäuden.

Beide Qualitäten sollen laut Hersteller mit der neuen Qualität „FS-Xtra“ kombiniert werden können, ohne dass Design- oder Farbunterschiede zwischen den Platten zu befürchten seien.

Dank der Euro-Baustoffklasse A2 Klassifizierung der neuen „FS-Xtra“ Qualität können Rockpanel Fassadentafeln nun auch für Gebäude mit 22 Meter Höhe und mehr genutzt werden. Mechanisch befestigt auf einer Aluminiumunterkonstruktion können zukünftig alle Fassadentafeln eingesetzt werden ...

Weitere Informationen zu nichtbrennbaren Fassadentafeln können per E-Mail an Rockpanel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...