Redaktion  || < älter 2013/0151 jünger > >>|  

Wienerberger-Tools zur Planung und Berechnung von Aufsparrendämmungen

(25.1.2013; Die Tools sind nicht mehr downloadbar!) Nach der Einführung der Auf­sparrendämmung Anfang 2012 hat Wienerberger sein Service-Angebot rund um das Thema Dachdämmung weiter ausgebaut: Dazu zählen ...

  • ein Dämmelemente-Planer,
  • eine Zuordnungstabelle für Zusatzmaßnahmen,
  • eine Schraubenberechnung sowie
  • die Berechnung des Wärme- und Feuchteschutzes.

Mit den vier Services sollten aktuell alle planerischen Aufgaben rund um Aufsparrendämmungen abgedeckt sein.

Der Dämmelemente-Planer dient zur Unterstützung bei der Ermittlung des Dachaufbaus, auch im direkten Beratungsge­spräch. Die Tabelle berücksichtigt bereits vorhandene Altdämmungen und zeigt beim Einsatz der drei Aufsparrendämmungen Eco, Comfort und Max unverbindlich mögliche Lösungen je nach gefordertem Dämmstandard (EnEV 2009 und darüber) auf:

Die Zuordnungstabelle für Zusatzmaßnahmen stellt übersichtlich dar, welche weite­ren Maßnahmen nötig sind, um beim Einsatz von kaschierten Aufsparrendämmungen nach den Fachregeln des ZVDH sichere Dachkonstruktionen zu erstellen. Je nach ge­wähltem Koramic-Ziegelmodell und der daraus geforderten Regeldachneigung soll das Handwerk mit dieser Tabelle bis zur drei weitere erhöhte Anforderungen fachgerecht und sicher planen können.

Die Schraubenberechnung erfolgt über ein elektronisch auszufüllendes PDF-Formu­lar. Der Handwerker gibt dort die erforderlichen Daten ein und übermittelt das Formu­lar dem Unternehmen. Wienerberger übernimmt die Berechnung und liefert dem Dach­decker- und Zimmererhandwerk eine detaillierte Auflistung der Schub- und Abhebe­sicherung.

Zur Berechnung des Wärme- und Feuchteschutzes dient ein weiteres elektroni­sches PDF-Formular. Nach Eingabe der dort abgefragten Daten werden von Wiener­berger für das Handwerk der U-Wert berechnet, Temperaturverläufe ermittelt und etwaige Tauwassergefahren aufgezeigt.

Weitere Informa­tionen zur Aufsparrendämmung können per E-Mail an Wienerberger angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: