Redaktion  || < älter 2013/0115 jünger > >>|  

Videobeitrag zeigt Funktionsweise, Einbau und Anschluss der Unitherm-Flächenheizung

(22.1.2013; BAU 2013-Bericht) „Effizient heizen mit Unitherm“: So lautet der Titel eines Produktfilmes der Unipor-Ziegel-Gruppe, der den Einbau und Anschluss der „Unitherm-Flächenheizung“ erklärt. Am Beispiel des „Ludmilla-Wohnparks“ in Landshut (Bayern) vermittelt der Film Fachleuten und Anwendern viele Informationen rund um die Wirkungs- und Funktionsweise der Flächenheizung:

Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht

Die „Unitherm-Flächenheizung“ eignet sich sowohl für den Neubau als auch für die Bestandssanierung und befindet sich nach Abschluss der Rohbauarbeiten unsichtbar unter dem Innenputz. Die geschlossenen Ziegelschalen mit integrierten Heizrohren fügen sich nahtlos in das homogene Ziegelmauerwerk ein.

Unitherm aktiviert das raumseitig orientierte Mauerwerk und nutzt Strahlungswärme. Durch die große Übertragungsfläche sind zudem geringe Vorlauftemperaturen möglich, da keine starke Erwärmung des Elementes notwendig ist. Somit ist Unitherm auch für den Anschluss an moderne Heizsysteme geeignet.

Weitere Informationen zur „Unitherm-Flächenheizung“ können per E-Mail an Unipor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...