Redaktion  || < älter 2013/0060 jünger > >>|  

BAU 2013-Vorberichte aus Halle B0 sowie Eingang West und Eingang Ost

(8.1.2013; BAU-Vorberichte) „Investieren in die Zukunft“ lau­tet das Motto in Halle B0. Dort findet man u.a. Ansprechpart­ner aus Instituten und Verbänden der Bauwirtschaft. Im Forum der Halle B0 stehen die Themen Forschung und Förderung am Bau im Vordergrund. Dazu gibt es eine eigene Vortragsreihe rund um das Thema Bauen im Bestand. Handwerker haben mit dem „Treffpunkt Handwerk“ einen eigenen Anlaufpunkt.

Beim BAKA (B0/25) erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm mit Fachvorträgen und lebhaften Diskussionen rund um die energieeffiziente Altbausanierung. Außerdem sind Expo­nate der Nominierten für den Preis für Produktinnovation Praxis Altbau zu sehen, der am ersten Messetag im Rahmen eines Festaktes verliehen wird.

Auf dem Gemeinschaftsstand BMWi für junge und innovative Unternehmen (B0/F27) präsentiert sich Flissade mit dem gleichnamigen Fassadensystem für wandelbare Freiräume, Durch das Verschieben der Glaselemente auf u-förmigen Profilen können Loggien zu vollwertigen Innenräumen gemacht werden - siehe Video aus einem Beitrag vom 11.12.2012:

Loading the player ...
erklärender Clip (Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht)

Auf dem Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ (B0/4) will Frenzelit mit seinen hauchdünnen hicoTherm-Flächenheizungsfolien und den hicoform-Flächenheizsyste­men mit integrierter Carbonfaser-Heizfolie neue Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen.

Bayer MaterialScience (B0/5) stellt das Leistungsportfolio seines EcoCommercial Building Programms (ECB) vor. Das interdisziplinäre und internationale Kompetenznetzwerk stellt Fachwissen, Materiallösungen und Dienstleistungen rund um den nachhaltigen Industrie-, Gewerbe- und Wohnungsbau bereit - siehe auch Beitrag "EcoCommercial Building Programm (ECB) für integrierte Energie- und Materialkonzep­te" vom 24.9.2012.

Bei der Bayerische Architektenkammer (EW/10) in der Eingangshalle West gibt es allgemeine Informationen und tägliche Info-Veranstaltungen, in denen u.a. beispiel­hafte Projekte in Bayern vorgestellt werden. Und rechtzeitig zur BAU soll auch das mit vielen neuen anwenderfreundlichen Funktionen ausgestattete, herstellerneutrale Bau­stoffinformationsportal wecobis.de in komplett umgestaltetem Webdesign zur Verfü­gung stehen.

Im White Cube von DETAIL research in der Eingangshalle Ost (EO/11) lanciert der Schweizer Badspezialist Laufen die ersten Serienprodukte aus „SaphierKeramik“. Die neue Keramik soll deutlich härter sein als die traditionelle und eine größere Biegefes­tigkeit haben, die ganz neue Waschtisch-Entwürfe mit engen Radien und dünnen Wandungen verspricht - vergleiche mit ISH 2011-Bericht "Filigranere und leichtere Sanitärkeramik von Laufen" vom 13.4.2011.

C1 C2 C3 C4 B0,Eing.
B1 B2 B3 B4 B5 B6
A1 A2 A3 A4 A5 A6

siehe auch für zusätzliche Informationen: