Redaktion  || < älter 2013/0044 jünger > >>|  

BAU 2013-Vorberichte aus der Halle A1: „Steine / Erden“

(7.1.2013; BAU-Vorberichte) Der Bereich Steine/Erden präsentiert sich auf 22.000 m² in den Hallen A1 und A2. Er umfasst Steinzeug, Kalksandstein, Beton, Bims- und Fa­serzement-Baustoffe, Putze, Estriche, Dämm- und Isolierstoffe.

Zu den Ausstellern der Halle A1 mit einer Vorankündigung zählen (gleichsam im Hallenplan von rechts nach links durch die Halle laufend):

Bei Rockwool (A1/103) sind zahlreiche Modelle aktueller Produkte für Flachdach, Schrägdach und Fassade zu sehen. Dazu kommen technische Neuerungen beim Rock­Shell Wandbausystem, neue Rockpanel-Fassadentafeln und Rockfon-Akustikdecken­platten.


  

Creaton (A1/402) stellt den neuen, besonders flexiblen Hohl­falzziegel Melodie in fünf Farbtönen vor sowie sein kürzlich ins Leben gerufenes Weiterbildungsinstitut für Handwerk und Han­del - den Creaton | Campus. Außerdem soll der Startschuss zum Premion-Jahr fallen, in dem mit verschiedenen Aktionen das zehnjährige Jubiläum des gleichnamigen Ziegels gefeiert werden soll.

Saint-Gobain Weber (A1/502) ist u.a. mit dem pastösen Oberputz weber.pas.top vertreten, der Oberflächen trocken und algenfrei hält und in Verbindung mit den hoch diffusion­soffenen mineralischen Wärmedämmverbundsystemen we­ber.therm A 100 und A 200 den Blauen Engel erhielt - siehe zudem Baulinks-Beitrag „top-dry“ von Saint-Gobain Weber: mit Physik (statt Chemie) gegen veralgte Fassaden vom 13.12.2012.

MEA (A1/309) bietet jetzt die Meafix Montage-Dämmplatte für die wärmebrückenfreie Ausführung von Kellerlichtschächten außer für Lichtschächte aus Glasfaserkunststoff auch für den eigenen Meavector Betonlichtschacht an:

Beim Entwässerungsspezialisten ACO (A1/510) erwartet die Besucher u.a. das neue Entwässerungssystem ACO Self für das private Grundstück und das Programm für den Kellerschutz mit dem ACO Therm Block, der die druckwasserdichte Montage von Kel­lerlichtschächten auf der Dämmung ermöglicht und Wärmebrücken vermeidet - siehe zur Einstimmung auch "Kellerschutz 2011 a la ACO" vom 26.1.2011.

URSA (A1/113) will in München neben den bekannten Dämmstoffen und Systemkom­ponenten eine Produktneuheit aus dem Bereich der Lüftungs- und Klimatechnik vor­stellen.

Schöck (A1/119) hat seine Balkonsysteme sowie neue Typen des Isokorbs XT dabei und führt die verbesserte Generation der Trittschallschutzelemente Tronsole ein, die ab Juni erhältlich sein und eine effiziente schalltechnische Entkoppelung von Treppen an Podest und Lauf ermöglichen soll - siehe auch Beitrag "Konstruktive Ruhe im Trep­penhaus" vom 24.9.2008.

Evonik (A1/415) hat als Highlight die neue Hochleistungsdämmplatte Calostat ange­kündigt. Sie ist geeignet für Innen- und Außendämmungen, nicht brennbar sowie selbstragend und bestehe hauptsächlich aus Aerosil, einer pyrogenen Kieselsäure.

Gleich zweimal ist Linzmeier auf der BAU vertreten: In Halle A1/518 mit den druck­festen Linitherm Aufsparren-Dämmsystemen aus PUR/PIR-Hartschaum sowie den Litec Bausystemen und in Halle C1/125 mit den Linit Verbundelementen, darunter die Linit Brüstungs-und Fassadenpaneele, die in vielen Farben und z.B. mit Metall- oder Glas­deckschicht erhältlich sind.

Baumit (A1/321) erweitert das Produktsortiment für die Fassadengestaltung mit Kre­ativtechniken um den pastösen Fassadenputz Creativ Top. Und das wohngesunde Klimawandsystem auf Kalk- bzw. Lehmputz-Basis wurde um den Kalkputz Kalkin Klima Color S ergänzt. Der weiße Kalkputz ist Klima regulierend und kann mit vielen Farben des Life-Farbsystems eingefärbt werden.

Siga (A1/320) zeigt Hochleistungs-Klebeprodukte rund um die luft- und winddichte Gebäudehülle, darunter das neue Klebeband Fentrim mit werkseitiger Vorfaltung für die schnelle, fachgerechte und sichere Abdichtung von Fensterfugen:

Neben einem neuen Ventilator mit Wärmetauscher bietet Marley (A1/121) u.a. ein er­weitertes Revisionstüren-Sortiment, das multifunktionale Regalsystem CombiLine und das WC-Vorwandcover SOLO für die schnelle Badrenovierung.

HECO (A1/521) kommt mit seinem Schrauben-Sortiment für den Holzbau, darunter die Multi-Monti-TimberConnect, die ein patentiertes Betongewinde mit einem Holzgewinde kombiniert und die schnelle und zuverlässige Befestigung von Holzbauteilen auf Beton verspricht.

Mit professionellen und auf fugenlosen Stahlbetonbehältern basierenden Systemen zur Nutzung, Versickerung und Behandlung von Niederschlagswasser präsentiert sich Mall (A1/224) als Partner für dezentrale Entwässerungslösungen.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Cobiax (A1/127) stehen die Hohlkörpermodule Slim-Line und Eco-Line für Stahlbetondecken. Sie sparen Gewicht und Beton, so dass Tragstruktur und Fundamente geringer dimensioniert werden können - siehe Beitrag "Cobiax-Hohlkörperdecken: Leichte Decken leicht gemacht" vom 27.11.2012:

Fischer (A1/329) will die Besucher von der Leistungsfähigkeit seiner Verbundanker-Systeme für ungerissenen und gerissenen Beton überzeugen - siehe auch "Neue Fi­scher-Verbundankersysteme ohne Einschränkungen in gerissenem Beton" vom 23.10.2012. Zum Ausstellungsprogramm gehören auch die neuen Vollgewindeschrauben Po­wer-Full zur Verbindung und Verstärkung von tragenden Holzkonstruktionen und der mechanische Verblendsanieranker VBS-M für die Sanierung von zweischaligem Mauer­werk.

Das Produktsortiment von Conluto (A1/536) umfasst nicht nur wohngesunde Lehm­putze und Farben einschließlich erdfeuchter Lehmputze ohne pflanzliche Zuschläge, sondern auch Werkstoffe für Restaurierungen und Innendämm-Systeme ohne Dampf­bremse.

Lucem (A1/540) präsentiert das Making-of seiner ersten interaktiven Lichtbetonfas­sade. Das Unternehmen hat den Werkstoff Lichtbeton mit unsichtbarer eigener, fla­cher LED-Technik zur Serienreife entwickelt und bietet die komplette Fassade von der Planung bis zur Realisierung aus einer Hand an.

C1 C2 C3 C4 B0,Eing.
B1 B2 B3 B4 B5 B6
A1 A2 A3 A4 A5 A6

siehe auch für zusätzliche Informationen: