Redaktion  || < älter 2013/0019 jünger > >>|  

contractworld.congress 2013 - Treffpunkt von Architekten, Designern und Planern

contractworld.congress 2013
  

(3.1.2013; Domotex/contractworld-Vorbericht) Vom 12. bis 15. Januar 2013 treffen sich (Innen-)Architekten, Designer und Planer zur contractworld in Hannover. Zentrales Element des Archi­tek­tur­forums ist auch heuer wieder der hochkarätig be­setzte contractworld.congress. Auch im 13. Jahr bleibt der Kongress Europas größtes Forum für Architektur und Innenar­chitektur. Er findet statt auf dem Messegelände in Hannover, Halle 6, im Rahmen der Bodenbelagsmesse Domotex.

Neben den Architekturvorträgen steht täglich ein interdiszipli­närer Architekturdialog auf dem Programm: Experten diskutie­ren aktuelle Themen wie die Multifunktionalität hybrider Häuser oder den Einfluss der globalen Erderwärmung auf die Architek­tur. Die vier Themenfelder sind mit großen Namen der Architek­turszene besetzt:

  • In der Kategorie „Hybride Gebäude“ referiert beispiels­weise Dorte Mandrup, Kopenhagen.
  • Im Bereich „Bauen für die Zukunft“ erläutert Hitoshi Abe, Sendai, seine Position.
  • Nils Holger Moormann, Deutschland, berichtet in der Podiumsdiskussion über „Die neuen Interiors“.
  • Und am Thementag „Umbauen - die kreative Transformation“ spricht Enrique Sobejano über die Strategien des Büros Nieto Sobejano aus Spanien.

Die contractworld bietet zudem täglich Architektenführungen: An Ständen ausgesuch­ter Hersteller können Architekten Produktneuheiten erkunden und aktuelle Trends be­gutachten. Für die Teilnahme am Kongress vergeben die Architektenkammern Fortbil­dungspunkte.

Übrigens: Einen contractworld.award gibt es wie letztes Jahr auch dieses Jahr nicht.

siehe auch für zusätzliche Informationen: