Redaktion  || < älter 2013/0012 jünger > >>|  

Neu: Feinsteinzeugfliesen im historischen Zementfliesenlook von Kerion/I.T.T.&C.

(2.1.2013) Die seit Jahrzehnten auf dem Fliesenmarkt bekann­te Handelsfirma I.T.T. & C. GmbH in Oststeinbek hat ihr Im­portprogramm exklusiver und kunstvoller Wand- und Bodenflie­sen aus Südeuropa um die Fliesenserie „Neocim“ des portugie­sischen Herstellers Kerion Lda., Aveiro/Portugal erweitert und sich den Alleinvertrieb für Deutschland und Österreich gesi­chert.

Bei der neuen Neocim-Serie haben die portugiesischen Desig­ner - inspiriert von der Schönheit historischer Zementfliesen - die warmen Farben, mattglänzenden Oberflächen und die heu­te wieder modern anmutenden Dekore früherer Zeiten in glasiertem Feinsteinzeug neu aufleben lassen.

Die 20 x 20 cm-Serie präsentiert sich in 11 Unifarben, die durch eine Vielzahl von De­koren - eine Reminiszenz an die Art Nouveau-Ära - ergänzt werden und Architekten und Inneneinrichtern einen großen Gestaltungsspielraum bieten.

Ein gleichfalls von Kerion Lda. produziertes und von I.T.T.& C. GmbH in Deutschland vertriebenes, breit angelegtes Mosaik­programm belebt jedes Ambiente durch neue Farben, Texturen und Formate. Die glasierten Feinsteinzeug-Mosaike werden in einem einzigen, mehrschichtigen Pressvorgang gebrannt und Dot-Mount verbunden, wodurch eine robuste und umweltver­trägliche Lösung angeboten werden kann.

Beide Produktlinien werden übrigens im Random/Zufalls-Verfah­ren hergestellt, so dass die Fliesen und Mosaike, ähnlich wie bei Unikaten, ein optisches Farbenspiel erzeugen und so bei jeder Anwendung für lebendige Effekte sorgen.

Weitere Informationen zur Neocim-Serie sowie zum Kerion-Mosaikprogramm können per E-Mail an I.T.T.& C. angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...