Redaktion  || < älter 2012/2185 jünger > >>|  

VMZINC erweitert Farbpalette um „Pigmento braun“

(12.12.2012) Mit der neu eingeführten Oberflächenqualität „Pigmento braun“ erweitert VMZINC aus Essen die Palette an farblich vorbewittertem Titanzink um einen warmen Braunton.

„Pigmento braun“ wird auf Basis von Quartz-Zinc durch die Beifügung mineralischer Pigmente hergestellt. Die charakteristische Textur des vorbewitterten Materials und seine zinkspezifischen Verarbeitungseigenschaften sollen dabei erhalten bleiben. Wie auch die drei bereits 2005 eingeführten Pigmento-Farbtöne rot, blau und grün ver­spricht „Pigmento braun“ ...

  • hohe Korrosionsresistenz,
  • stabile und dauerhafte Farbigkeit sowie
  • Unempfindlichkeit gegenüber Fingerabdrücken.

Vorbewittertes Titanzink hat bei VMZINC eine über dreißigjährige Tradition. Es ent­steht durch einen speziell entwickelten Vorbewitterungsprozess: Das walzblanke Zink durchläuft nach dem Walzen ein Oberflächenverfahren, bei dem die kristalline Beschaf­fenheit der Metalloberfläche über eine Dicke von mehreren µm verändert wird. Alle ge­läufigen Techniken zur Verarbeitung lassen sich wie gewohnt ausführen. Die angebo­tenen, vorbewitterten Oberflächen des Werkstoffs entsprechen der EN 988, sind un­giftig und grundsätzlich umweltsicher. 

Weitere Informationen zu Titanzink mit Pigmento-Oberfläche können per E-Mail an VMZINC angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

  • VMZINC (eine Marke der Umicore Bausysteme GmbH)