Redaktion  || < älter 2012/2183 jünger > >>|  

„Flip Flop“ mit Weißtönen: Einbrennlackierung mit changierender Oberfläche neu von HD Wahl

(12.12.2012; BAU-Vorbericht) Zur BAU 2013 will der Beschichtungsspezialist HD Wahl aus Jettingen-Scheppach mit „Flip Flop“ eine neue, attraktive Duraflon-Oberfläche auf den Markt bringen. Je nach Blickwinkel und Lichteinfall changiert der Farbton von war­mem Crémeweiß zu bläulichem Kaltweiß. Die neue Farbnuance wurde für das österrei­chische Architekturbüro Zieser speziell für die Gebäudehülle eines Bankobjekts ent­wickelt.

Die zweischichtige Einbrennlackierung soll auf alle Fassadenbauteile aus Aluminium oder Stahl und nahezu sämtliche Oberflächenformen aufgetragen werden können. „Flip Flop“ könne aber nicht nur Blechverkleidungen sondern auch hochwertige, filigrane Profile in Pfosten-Riegel-Fassaden veredeln. Die irisierende Beschichtung sei äußerst beständig gegen Witterungseinflüsse und UV-Licht und darüber hinaus sehr schmutz­abweisend. Dank der „easy-to-clean“-Technologie soll selbst die Entfernung von Graf­fitis kein Problem sein. Duraflon ist die bislang einzige Beschichtung mit einer EPD (Um­weltproduktdeklaration).

Weitere Informationen zu changierenden Einbrennlackierungen können per E-Mail an HD Wahl angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: