Redaktion  || < älter 2012/1939 jünger > >>|  

Zwei Flügel auf einen Streich ... bietet der Doppelkippbeschlag „Twin-Fit“ von Maco

(8.11.2012) Bei einem zweiflügeligen Fenster wahlweise beide Flügel (Dreh-Kipp- und Stulp-Flügel) zusammen oder nur den Dreh-Kipp-Flügel alleine kippen zu können, das erlaubt der „Twin-Fit“ von Maco. Die patentierte Doppelkippfunktion wird durch Anheben und Drehen eines Schnappers voreingestellt; dann kann das Fenster ganz normal am Fenstergriff - mal so, mal so - gekippt werden. Bei der Beschlaglinie „Multi-Matic“ erfolgt die Umstellung an der Eckumlenkung, bei „Multi-Trend“ am Winkeltrieb.

Mit „Twin-Fit“ ausrüsten lassen sich sowohl Holzfenster als auch Kunststofffenster. Der Anwendungsbereich liegt für die Beschlaglinie „Multi-Matic“ bei einer Flügelfalzhöhe zwischen 430 bis 1590 mm und einer Flügelfalzbreite von 320 bis 1050 mm. Bei der Beschlaglinie „Multi-Trend“ reichen die Flügelfalz­höhe von 600 bis 1500 mm und die Flügelfalzbreite von 400 bis 1050 mm. Maximal können so 2.100 mm breite Fenster gekippt werden.

Optional ist der Beschlag übrigens mit der korrosionshemmenden „Tricoat-Plus“-Oberflächenveredelung lieferbar.

Weitere Informationen zum Doppelkippbeschlag „Twin-Fit“ können per E-Mail an Maco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: