Redaktion  || < älter 2012/1928 jünger > >>|  

ET Solar-Module frei von potenzialinduzierter Degradation (PID)

ET Solar(6.11.2012) PV-Module von ET Solar haben den Test zur potenzialinduzierten Degradation (PID) bestanden. Der Test wurde vom Photovoltaik-Institut Berlin (PI Berlin) durch­geführt.

Beim PI Berlin werden elektrische Leistungstests durchgeführt, um den Leistungsabfall von PV-Modulen zu beurteilen, bevor und nachdem die Module in Prüfkammern instal­liert werden. Beträgt die Degradation weniger als 5%, werden die Module als frei von potenzialinduzierter Degradation (PID) der Klasse A betrachtet.

Die ET Solar-Module wurden unter den PID-Bedingungen „-1000 Volt Spannung, 85°C, 85 % relative Luftfeuchtigkeit, Zeitraum 96-Stunden“ getestet, die zu den strengsten Prüfnormen der Branche gehören. Die Tests ergaben, dass die ET Solar-Module mit einem Leistungsabfall von 0,3% frei von potenzialinduzierter Degradation (PID) sind.

Weitere Informationen können per E-Mail an ET Solar angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: