Redaktion  || < älter 2012/1816 jünger > >>|  

Im Wachstumsmarkt Nachhaltiges Bauen ist die DGNB Marktführer in Deutschland

(14.10.2012) Der Immobilienmarkt für nachhaltige Gebäude legt ein beeindruckendes Tempo vor: Rund 2,7 Mrd. Euro wurden 2011 in Gebäude investiert, die ihre Qualität mit einem Zertifikat belegen ließen oder zur Zertifizierung angemeldet waren. Aktuell fließt fast jeder dritte Euro, der im Investmentmarkt für Bürogebäude eingesetzt wur­de, in zertifizierte Projekte. Das geht aus einer Untersuchung der BNP Paribas Real Estate hervor. Sie belegt zudem, dass sich das Investment für nachhaltig zertifizierte Gebäude seit 2008 mehr als verdreifacht hat.

Investmentmarkt für nachhaltige Bürogebäude in Deutschland

In Deutschland ist das DGNB Zertifikat unangefochtener Marktführer: Über 80% aller ausgezeichneten Projekte verfügen über das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). „Die Investmentzahlen zeigen, dass der Markt bei Neu­bau-Gewerbeimmobilien inzwischen Zertifikate für weitgehend selbstverständlich hält. Die Marktanteile der DGNB bei den Zertifikaten sind nach nur 5 Jahren Tätigkeit ein sehr beeindruckendes Ergebnis“, meint Hermann Horster, Vizepräsident der DGNB und Head of Sustainability bei BNP Paribas Real Estate.

„Das zeigt, dass sich die DGNB in Deutschland fest etabliert“, sagt Horster. „Die He­rausforderung liegt nun im Bestand. Hier gilt es, den Bestandshaltern pragmatische Lösungen zur nachhaltigen Optimierung und Zertifizierung anzubieten.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...