Redaktion  || < älter 2012/0965 jünger > >>|  

Fachbuch: Projektbezogene Kooperationsmodelle bei Baumaßnahmen im Bestand

Projektbezogene Kooperationsmodelle bei Baumaßnahmen im Bestand(15.6.2012) Unterschiedliche Bieterwettbewerbs-, Bauver­trags- und Projektmanagementmodelle stoßen vor allem beim Bauen im Bestand oft an ihre Grenzen.

Um das Konfliktpotenzial für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten und eine kostengünstige Abwicklung von Baupro­jekten zu erreichen, wurden für dieses Buch 10 Bauprojekte analysiert und die wichtigsten Kriterien für eine kooperations­orientierte Projektabwicklung zusammengefasst. Dabei wurde sowohl die Sicht des Auftraggebers aus dem Bereich der Woh­nungswirtschaft, als auch die des Auftragnehmers aus dem Bereich der Bauwirtschaft berücksichtigt.

Die Autoren stellen ausführlich ihre Best-Practice-Prozess­modele vor, wie z.B. Be­standserhebung, Mieterbetreuung oder Leistungsänderungs­management, und geben dem Leser konkrete Handlungsempfehlungen und Arbeits­mittel, z.B. in Checklisten-Form, an die Hand.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Projektbezogene Kooperationsmodelle für Bau- und Wohnungsunter­nehmen bei Baumaßnahmen im Bestand (bei Amazon erhältlich)
  • Bauforschung für die Praxis Band 102
  • von Peter Racky, Martin Federowski
  • 2012, 136 Seiten, zahlr. farb. Abbildungen, kartoniert
  • ISBN 978-3-8167-8676-4

siehe auch für zusätzliche Informationen: