Redaktion  || < älter 2012/0842 jünger > >>|  

Tapezieren bei hohen Brandschutzanforderungen gemäß Baustoffklasse A2

(22.5.2012) Es gibt Tapeten, die auch dort eingesetzt werden können, wo nicht brennbare Baustoffe vorgeschrieben sind - beispielsweise in Fluchtwegen:

  • Die geschäumte, weichmacherfreie Relieftapete StoTap Infinity in Verbindung mit
  • der Innenfarbe StoColor Opticryl mit matter Optik und
  • dem Kleber Metylan Power Granulat

... können laut einem Brandgutachten der Materialprüfanstalt Stuttgart auch in Gebäudetrakten mit hohen Brandschutzan­forderungen verwendet werden. Das Gutachten stuft diesen Aufbau in die Kategorie A2 gemäß DIN 4102 (nichtbrennbar) ein.

Das Prüfzeugnis gilt ausschließlich für diese spezielle Materialkombination, denn die Brennbarkeit lässt sich nur im System feststellen. Die Alternative - Kleister, Relieftapete und StoColor Opticryl-gloss - erreicht beispielsweise „nur“ die Klasse B1 (schwer entflammbar) und unterliegt daher strengeren Einsatzbeschränkungen. Als Einzelprodukt gehört StoTap Infinity ebenso zur Baustoffklasse B1.

StoColor Opticryl ist lösemittel-, weichmacher- und schadstofffrei - vom TÜV bestä­tigt und regelmäßig kontrolliert. Somit belastet die Farbe die Raumluft nicht. Überdies lässt sich eine Wand mit diesem Belag leicht reinigen, da die Farbe gegen handelsüb­liche Desinfektionsmittel beständig ist. Selbst der Einsatz in Räumen, in denen Lebens­mittel gelagert oder verarbeitet werden, ist demzufolge erlaubt.

Weitere Informationen zum Tapezieren gemäß Baustoffklasse A2 (bzw. StoTap Infinity und StoColor Opticryl) können per E-Mail an Sto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: