Redaktion  || < älter 2012/0828 jünger > >>|  

Leitfaden barrierefreier Wohnungsbau

Leitfaden barrierefreier Wohnungsbau - Von der Theorie zur Praxis(20.5.2012) Durch die rasanten demografischen Veränderun­gen in unserer Gesellschaft nehmen insbesondere die Wohn­formen des betreuten bzw. seniorengerechten Wohnens er­heblich zu. Das Gebiet „Barrierefreies Bauen“ hat sich eben­falls weiterentwickelt, so dass dieser Leitfaden nun überarbei­tet in der dritten Auflage vorliegt.

Der Autor konzentriert sich auf die fünf Eckpunkte des bar­rierefreien Planens und Bauens:

  • Stufenlose Erschließung,
  • niveaugleiche Türschwellen,
  • barrierefreies Badezimmer,
  • flexible Möblierung und
  • taktile und akustische Orientierung.

Unter Berücksichtigung der grundlegenden Neuerung der Norm erläutert der Ratgeber diese Eckpunkte anhand zahlreicher Bilder und Beispiele in drei ausführlichen Teilen:

  • Der erste Teil des Leitfadens widmet sich den aktuellen theoretischen Planungs­grundlagen, Regeln und Vorschriften.
  • Im zweiten Teil werden in beispielhaften Ausschreibungen praxisorientierte Lösungen für die bauliche Ausführung an die Hand gegeben.
  • Wie die Nutzung und Gestaltung barrierefreier Wohnungen einschließlich klar er­kennbarer Wegeführungen zum Gebäude ganz konkret aussehen können, wird im letzten Teil an gebauten Projektbeispielen aufgezeigt.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...