Redaktion  || < älter 2012/0604 jünger > >>|  

Neue Glastürdrücker ergänzen HEWIs Türdrückerserie 180

(11.4.2012, fensterbau/frontale-Bericht) Die puristischen Tür­drücker der Hewi-Serie 180 stehen für eine geradlinige Archi­tektur. Auf der fensterbau/frontale hat das Unternehmen nun mit farbigen Glas veredelte Versionen vorgestellt, die beispiels­weise mit Glas-Lichtschalterrahmen von Gira harmonieren - siehe u.a. Baulinks-Beitrag "Weiche Linie für Giras Glaslicht­schalterrahmen" vom 24.11.2009.

Verwendet werden bei den Glasdrückern ausschließlich Echt­materialien wie gehärtetes, sekurisiertes Glas. Das farbiges Glas wird direkt auf den Türdrücker aus Edelstahl appliziert, so dass das Glas auf dem Drücker zu schweben scheint. Die Glasdrücker wurden in Nürnberg in den Farben Umbra, Weiß und Schwarz gezeigt und sollen mit passenden Fenstergriffen kombinierbar sein.

Weitere Informationen zu Glastürdrücker können per E-Mail an Hewi angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...