Redaktion  || < älter 2012/0491 jünger > >>|  

Neue Grohe Dialogreihe 2012 verspricht Zündstoff

„trends thesen typologien“-Dialogveranstaltungen in der Reihe ZÜNDSTOFF(25.3.2012) Grohe lädt in der Reihe ZÜNDSTOFF zu drei neuen „trends thesen typolo­gien“-Dialogveranstaltungen ein. Sie stehen unter dem übergreifenden Motto: „Brauchen wir eine Umwälzung der herrschenden kulturellen Mus­ter?“ Mit provo­kanten Fragen will das Unternehmen das Bewusstsein schär­fen und eine gesamtwirtschaftliche Diskussion unter den Teil­nehmern auslösen. So heißt es ...

  • am 29. März in Berlin „Ist das Imitat die neue Wahrheit?“,
  • am 31. Mai in Frankfurt „Frisst die Gier unsere Zukunft?“ und
  • am 20. September in München „Ist die Form wichtiger als der Inhalt?“.

Für Zündstoff sollen die hochkarätigen Podiumsgäste aus Wirtschaft, Kultur, Wissen­schaft, Politik, Architektur und Design sorgen, die laut Ankündigung bei diesen Bran­chentreffen kein Blatt vor den Mund nehmen sollen/wollen.

Das Programm richtet sich an alle interessierten Architekten, Innenarchitekten, Pro­jektentwickler, Immobiliendienstleister, Betreiber und Investoren, die den Austausch in einem fachübergreifenden Netzwerk suchen und über den Tellerrand hinausschauen möchten. Initiator ist die Grohe Deutschland Vertriebs GmbH mit der Abteilung Busi­ness Development Architecture & Real Estate, die bereits seit 2009 mit ihren Dialog­reihen den Diskurs sucht und neue Impulse gibt.

siehe auch: