Redaktion  || < älter 2012/0333 jünger > >>|  

Mit Idealrain Pro erweitert Ideal Standard seine Duschserie Ideal Rain

(23.2.2012) Ideal Standard hat seine Kollektion Idealrain um die Designserie Idealrain Pro erweitert. Die großflächigen Regenduschen wurden ebenso wie die neue Handbrause - incl. passenden Metallgleitern - vom Design-Studio Artefakt unter Leitung von Thomas Fiegl und Achim Pohl gestaltet. Das Brauseprogramm ist bemerkenswert flach designt und verspricht ein hohes Maß an alltäglichem Nutzenwert und Energieeffizienz.

Ideal Standard orientiert sich laut eigenem Bekunden an den strengen Richtlinien von Umweltverordnungen wie LEED und WELL; das gilt auch für den Wasserverbrauch: Während klassische Handbrausen zwölf Liter pro Minute durchlaufen lassen, erlaubt Idealrain Pro einen maximalen Durchfluss von acht Litern pro Minute - ohne den Duschkomfort zu beeinträchtigen. Damit wird nicht nur Geld gespart, sondern auch die Umwelt geschont.

Die Idealrain Pro Kollektion bietet darüber hinaus ...

  • aerosolarme Duschköpfe, die das Risiko einer Verbreitung von Bakterien in der Luft reduzieren,
  • glatte Brauseschläuche und
  • pflegeleichte Anti-Kalk-Düsen aus Silikon sowie
  • ein Anti-Stagnationsventil, durch das der Brauseschlauch automatisch nach dem Gebrauch entleert wird (zur Erinnerung siehe Beitrag "Stagnationswasser nicht trinken!" vom 13.8.2008).

Um professionellen Anforderungen zu entsprechen, wurden Handbrausen und Regenduschen u.a. testweise mit Salz- und Wasserdampf besprüht. Zudem wurden die Befestigungen und Schieber mit einer Dauerbelastung von über 75 Kilogramm getestet.

Weitere Informationen zu Idealrain und Idealrain Pro können per E-Mail an Ideal Standard angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: