Redaktion  || < älter 2012/0039 jünger > >>|  

VOB to go: VOB-App für iPhone und iPad

VOB-App &quot;VOB to go&quot;(5.1.2012) Nahezu täglich sind Architekten, Ingenieure, Bau­leiter und Handwerker mit Fragestellungen rund um die VOB konfrontiert. Aber wo findet man auf der Baustelle schnellen und zuverlässigen Rat? Die neue App "VOB to go" vom Forum Verlag bietet den Text der VOB/B sowie Antworten auf zen­trale Fragen zur VOB für iPhone oder iPad.

Die Fragestellungen rund um die Anwendung der VOB/B und des aktuellen Baurechts werden jeweils in einzelnen Beiträgen von Experten kurz und prägnant beantwortet. Die Beiträge sind nach den Kategorien Abnahme, Abrechnung, Gewährleistung, Kündigung oder Sicherheiten sortiert. Dort werden auch weiterführende Vorschläge zu den jeweiligen Dokumenten genannt.

Zusätzlich können die benötigten Informationen per Volltextsuche gefunden werden. Durch den Download der einzelnen Informationen entsteht nach und nach eine indi­viduelle VOB-Bibliothek.

Mit dem App-eigenen Reader können alle Beiträge direkt und ohne weitere Software gelesen werden. Inhaltsverzeichnisse, die Möglichkeit Lesezeichen zu setzen sowie verlinkte Schlagworte vereinfachen die Nutzung der Dokumente.

Die App "VOB to go" ist für iPhone und iPad erhältlich. Der Download der App via iTunes ist kostenlos - siehe auch pas­sender QR-Code rechts. Bereits enthalten sind der Verord­nungstext der VOB/B sowie zwei Beiträge zu Praxisfragen der VOB. Viele weiterführende Dokumente kosten jeweils 3,99 Euro.

siehe auch für zusätzliche Informationen: