Redaktion  || < älter 2012/0033 jünger > >>|  

Internorm hat neuen kaufmännischen Geschäftsführer

Hermann Haller, kaufmännischer Geschäftsführer der Internorm International GmbH
Hermann Haller
  

(5.1.2012) Hermann Haller (51) ist seit Anfang Januar 2012 neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Internorm International GmbH. Er folgt Johann Habring (42), der in den Vorstand des Internationalen Fensternetzwerks IFN wechselt. „Wir freuen uns sehr über die Nachbesetzung aus den eigenen Reihen. Das zeigt, dass Internorm ein Unternehmen mit sehr guten Aufstiegschancen ist“, so Vorstand und Unternehmenssprecher Christian Klinger.

Hermann Haller (51) hat seine Laufbahn bei Internorm 1998 als Niederlassungsleiter der Region Mitte in Österreich begonnen. Zwei Jahre später übernahm der gebürtige Schörflinger die Länderverantwortung für Deutschland, die er nun ebenfalls wieder aufgenommen hat. Seit 2005 ist Haller zudem Bereichsleiter für „Einkauf & Fertigungslogistik“.

Johann Habring
Johann Habring
  

Haller folgt Mag. Johann Habring (42), der in den Vorstand der IFN Holding AG (Internationales Fensternetzwerk) wechselt und dort den Bereich Finanzen verantwortet. Der gebürtige Vöcklabrucker, im Juli 2004 als Controlling-Leiter zu Internorm gekommen und seit Januar 2007 kaufmännischer Geschäftsführer, soll maßgeblich für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Internorm-Gruppe verantwortlich sein.

Zusammensetzung Geschäftsführung und Vorstand

Die Geschäftsführung der Internorm International GmbH besteht damit aus Hermann Haller (Finanzen), Joachim Schulz (Vertrieb & Marketing) und Thomas Vondrak (Produktion & Entwicklung). Der Vorstand setzt sich zusammen aus Johann Habring, Anette Klinger, Christian Klinger und Stephan Kubinger.

siehe auch für zusätzliche Informationen: