Redaktion  || < älter 2011/1976 jünger > >>|  

Beton-Kalender 2012 zu Infrastrukturbau, Befestigungstechnik, Eurocode 2

Beton-Kalender 2012 zu Infrastrukturbau, Befestigungstechnik, Eurocode 2(20.12.2011) Unter dem Schwerpunktthema "Infrastrukturbau" behandelt der Beton-Kalender in mehreren Beiträgen Planung und Entwurf von baulichen Anlagen der Verkehrsinfrastruktur, wie z.B. Bahnhöfe. Neben den konstruktiven Anforderungen und planerischen Grundsätzen werden die spezifischen Notwendigkeiten unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen und/oder politischen Bedeutung solcher Projekte in einem gesonderten Kapitel über stoß- und explosionsgefährdete Bauelemente erläutert. Dabei werden zum Verständnis auch die außergewöhnlichen Lasteinwirkungen nach Eurocode 1 behandelt.

Darüber hinaus werden die ETAG-Zulassungsverfahren für Befestigungsmittel und die Bemessung von Verankerungen auf Basis der CEN/TS im Zusammenhang mit der Anwendung des Eurocode 2 anhand von Hintergrundinfor­mationen thematisiert.

Im Jahr der bauaufsichtlichen Einführung der Eurocodes enthält der Beton-Kalender Kommentare zum Eurocode 2 und zu den Nationalen Anhängen für Deutschland und Österreich. Eine konsolidierte deutsche Kurzfassung des Eurocode 2 (DIN 1992-1-1 mit NA) mit allen Regelungen für Bauteile und Bauwerke aus Beton- und Stahlbeton wurde speziell für den Beton-Kalender 2012 erarbeitet, damit den Planern, Bauaus­führenden und Behörden ein praxistaugliches Nachschlagewerk erstmalig zur Verfügung steht.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

ausgewählte weitere Meldungen: