Redaktion  || < älter 2011/1841 jünger > >>|  

Exklusiver Vertrieb von Hello Kitty-Fliesen durch SGBDD

(23.11.2011) Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) hat eine Kooperation mit dem italienischen Fliesenhersteller Gamma Due vereinbart. SGBDD übernimmt damit den exklusiven Vertrieb des Hello Kitty-Fliesensortiments in Deutschland. Erstmals wurden die Fliesen auf der diesjährigen Raab Karcher Fliesen Preview in Fulda vorgestellt. Die Kollektion enthält Fliesen für Bad, Küche und öffentliche Räume mit verschiedenen Dekoren von romantisch bis glamourös.

"Wir freuen uns, dass wir mit 'Hello Kitty' eine Ikone der Popkultur 2012 exklusiv in unseren Fliesenwelten ausstellen und damit das Angebot vor allem für eine junge Kundschaft weiter ausbauen können. Zuerst wird die Fliesenkollektion ab Herbst 2011 in den Niederlassungen Berlin, Mannheim, Halle, Frechen (Köln) und Hamburg erhältlich sein", kündigt Peter Erfeling, Geschäftsleiter Fliesen, Sanitär, Parkett und Laminat, auf der Preview an.

Hello Kitty ist eine fiktive Figur, 1974 entworfen von einer Designerin der japanischen Firma Sanrio. Von der kleinen weißen Katze wird meistens nur der Kopf mit einer roten Schleife am linken Ohr dargestellt. Neben der ursprünglichen Zielgruppe junger Mädchen ist sie in den letzten Jahren zu einer Marke für die so genannten "Kidults" geworden, für Erwachsene, die bewusst auch kindliche Vorlieben beibehalten.

Gamma Due

... wurde 1977 in Modena gegründet und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen Industrieunternehmen entwickelt. Heute gehört Gamma Due zu den namhaften und international anerkannten Designstudios sowie Dekorationsherstellern und ist in allen Märkten weltweit präsent.

Weitere Informationen zu Hello Kitty und vergleichbaren Fliesen können per E-Mail an SGBDD angefordert werden; und siehe zudem Nachbarbeitrag "Kermos-Katalog "Fliesen Kollektion 2012 / 2013" von SGBDD erschienen"

 siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

ssiehe zudem: