Redaktion  || < älter 2011/1625 jünger > >>|  

WGS bringt das etablierte Solaris Glassteinsortiment wieder auf den Markt

(17.10.2011) Seit Juli 2011 vertreibt die WGS Westerwald Glasstein GmbH als exklusiver Sales- und Vertriebspartner die Solaris-Produktpalette. Das erfahrene Team, das schon zu Zeiten der Solaris GmbH und der Division Bauglas der Saint-Gobain aktiv war, wird von Frau Karin Hecker-Franek geleitet.

Imposante Solaris-Bauprojekte im In- und Ausland, wie beispielsweise das Bürogebäude "Solaris Eclips" in Amsterdam, das auf Glassteinsäulen gebaut ist und zum Großteil aus Glassteinen besteht (siehe Google-Maps), zeigen die vielfältigen Einsatzbereiche sowie die typischen Eigenschaften und Merkmale von Glasbausteinen.

Das zeitlose und transluzente Baumaterial bietet mit seinem breiten Sortiment Planern und Architekten ebenso wie dem privaten Bauherrn eine Vielzahl von Gestaltungs­mög­lich­keiten. Die umfangreiche Produktpalette reicht von farbigen Glassteinen mit unterschiedlichsten Dekoren über Spezialglassteine (Brand­schutz-, Beton- und Kurvenglassteine) bis hin zu Produktneuheiten - wie Glassteinfliesen und einem Vollglasstein.

Der Vollglasstein

...  besteht vollkommen aus Glas und hat die Form eines klassischen Backsteinziegels. Ob als Teil einer Wand oder auf der gesamten Wandfläche verbaut, will der Vollglasstein die kreative Innenraumgestaltung neu inspirieren. Vollglassteine sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, sorgen für interessante Lichteffekte und ein ganz besonderes Raumgefühl.

Weitere Informationen zum Solaris Glassteinsortiment und speziell zum Vollglassteinziegel können per E-Mail an WGS Westerwald Glasstein angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: