Redaktion  || < älter 2011/0597 jünger > >>|  

Lotusan Fassadenpreis 2010 ist entschieden

<!---->(3.4.2011) Die Gewinner des Lotusan Fassadenpreises 2010 stehen fest. Die fünfköpfige Jury zeichnete insgesamt zehn optisch und handwerklich herausragende Objekte aus.

Zahlreiche Maler und Stuckateure aus ganz Deutschland hatten von September bis Dezember vergangenen Jahres ihre Objekte eingesandt. Neben Ein- und Mehrfamilienhäusern waren auch öffentliche und industrielle Gebäude zum Wettbewerb der Sto AG zugelassen.

Bei den Sieger-Objekten überzeugte die Jury in erster Linie der gestalterische Gesamteindruck. Die ästhetisch und handwerklich hochwertige Ausführung schwieriger Details war ein weiteres Bewertungskriterium. Pluspunkte vergab die Jury zudem für gedämmte Objekte. Die Sieger nehmen an einem Segelwochenende bei Mallorca teil.

Die Gewinnerobjekte des Lotusan-Fassadenpreises:

Die Jury des Lotusan Fassadenpreises:

  • Prof. Dr. Wilhelm Barthlott, Universität Bonn, Entdecker des Lotus-Effekts,
  • Dipl.-Des. Antje Möbius, Farbdesignerin, Mönchzell,
  • Dipl.-Ing. Manuel Schupp, Architekt, Wilford Schupp Architekten, Stuttgart
  • Dipl.-Ing. Klaus Friesch, Architekt, Dozent an der Schule für Farbe und Gestaltung, Stuttgart
  • Dipl.-Betriebswirt Markus Heineke, GeboTherm, Hildesheim

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: