Redaktion  || < älter 2011/0318 jünger > >>|  

Verdeckt liegendes Haustürband künftig von Siegenia-Aubi

(23.2.2011; BAU-Bericht) Synergieeffekte nutzen - gemäß dieser Devise will Siegenia-Aubi künftig Verarbeitern, Architekten und Planern neben der etablierten Schließtechnik von KFV auch eine Türbandlösung anbieten - und zwar ein verdeckt liegendes Haustürband für Aluminiumtüren.

Das neue Haustürband hat Siegenia-Aubi auf der BAU noch als Prototyp gezeigt. Es verspricht Architekten und Verarbeitern, sich ganz auf das Design der Tür zu konzentrieren. Die nicht sichtbaren Beschlagteile können nicht nur zu einer puristische und/oder eleganten Optik beitragen; die glatten Flächen ermöglichen außerdem eine leichte Reinigung der Tür.

Auch dem Türenbauer verspricht die Neuentwicklung einige Vorteile. Neben einer leichten Montage - der Flügel wird zum Einhängen einfach eingeschoben - hat Siegenia-Aubi für das Haustürband eine 3D-Verstellung mit großen Verstellwegen in Aussicht gestellt.

Weitere Informationen zu verdeckt liegenden Haustürbändern können per E-Mail an Siegenia-Aubi angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: