Redaktion  || < älter 2011/0205 jünger > >>|  

Neue 1K-Flüssigabdichtung für u.a. komplexe Dachgeometrien

(9.2.2011; BAU-Bericht) Kemperol 1K-SF heißt eine neue, lösemittelfreie Flüssigabdichtung von Kemper System. Die einkomponentige Abdichtung basiert auf einem silanterminierten Polymer und soll bereits nach 60 Minuten regenfest sein. Sie ist zudem lösemittelfrei sowie geruchsneutral kann direkt aus dem Gebinde ohne Grundierung (auf nicht saugenden Untergründen) verarbeitet werden. Zu den Anwendungsbereichen zählen ...

  • Detailausbildungen,
  • Flächenabdichtungen auf Flachdächern oder Balkonen sowie
  • Kombidächer - also Dächer, auf denen unterschiedliche Abdichtungsmaterialien eingesetzt werden sollen.

Vor allem auf kleineren Flächen und bei komplexen Dachgeometrien verspricht Kemperol 1K-SF durch das einfache Handling besonders wirtschaftlich zu sein. Die Verarbeitung im Detail:

  • Kemperol 1K-SF wird direkt auf den Untergrund aufgetragen. Saugende Untergründe müssen gemäß der Grundierungsempfehlung vorbehandelt werden.
  • Das einkomponentige Material wird direkt aus dem Gebinde verarbeitet. Ca. 2/3 der Flüssigabdichtung werden vorgelegt.
  • Das Armierungsvlies wird in die erste Kemperol 1K-SF Lage eingerollt und 5 cm überlappend mit einem Perlonroller blasenfrei eingearbeitet.
  • Direkt anschließenden wird mit dem letzten Drittel Kemperol 1K-SF bis zur vollständigen Sättigung nachgearbeitet.
  • Nach ca. 60 Minuten soll die Abdichtung dann regenfest sein.

Das vollflächig haftende Kemperol 1K-SF härtet zu einer fugenlosen Schicht aus, die sich allen Untergrundgeometrien anpasst und Bauwerksbewegungen ausgleicht. Die vliesarmierte Abdichtung ist Riss überbrückend, dauerelastisch und mit anderen Werkstoffen problemlos kombinierbar.

Weitere Informationen zu Kemperol 1K-SF können per E-Mail an Kemper System angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: