Redaktion  || < älter 2011/0151 jünger > >>|  

VMZINC-Planungsordner auf aktuellem Stand

Architektenordnerund Planungsordner von VMZINC für Titanzink-Fassaden(3.2.2011) VMZINC, Spezialist für metallische Fassaden- und Dachgestaltungen, hat seinen Planungsordner überarbeitet. Die zwei Produktneuheiten für die Fassade VMZ Mosaik und VMZ Composite sind bereits enthalten. Im Mittelpunkt der für Planer und Verarbeiter zugeschnittenen Planungshilfe steht der Baustoff Titanzink, der mit all seinen Facetten detailliert vorgestellt wird.

Eine Vielzahl von Referenzen, die Geschichte und die Serviceleistungen des Unternehmens, wesentliche Angaben zum Material Titanzink sowie Tipps zur Verarbeitung und Wartung bilden die einleitenden Kapitel. Weitere einführende Themen sind der Umweltverträglichkeit des Baustoffes, der Bautechnik und der Bauphysik gewidmet. VMZ Zinc Plus, der patentierte unterseitige Schutz der Zinkbleche wird ebenfalls vorgestellt.

Der Großteil des VMZINC Planungsordners bezieht sich auf die beiden wichtigsten Einsatzbereiche Dach und Fassade. In den einzelnen Abschnitten wird zusätzlich jeweils in Handwerks- bzw. Anwendungstechnik und in die Produktübersicht unterteilt. Der übersichtliche Gesamtaufbau mit Register und einer klaren Gliederungen ermöglicht eine einfache Orientierung. Anhand von anschaulichen Zeichnungen, schematischen Darstellungen und Fotos werden die wesentlichen Details leicht verständlich dokumentiert.

Vervollständigt wird der Ordner durch die Themen Dachentwässerung, Ornamente, Multimetall und Normen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Den neuen Planungsordner können Architekten und Verarbeiter kostenlos per E-Mail an VMZINC anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

  • VMZINC (eine Marke der Umicore Bausysteme GmbH)

ausgewählte weitere Meldungen: