Redaktion  || < älter 2010/1994 jünger > >>|  

Luftschleieranlagen und die Energieeffizienzpflicht für öffentliche Auftraggeber

(1.12.2010) Erstmals ist in Nordrhein-Westfalen die Energieeffizienz ein entscheidendes Kriterium bei der Vergabe öffentlicher Aufträge. Das legt ein Erlass fest, den die Landesregierung zum 1. Mai 2010 beschlossen hat. Das neue Regelwerk modernisiert einen Erlass aus dem Jahre 1985 zur umweltfreundlichen Beschaffung durch die öffentliche Hand und erweitert ihn um die Energieeffizienz von Produkten und Verfahren.

Grundgedanke ist es, neben den Anschaffungskosten auch Umweltaspekte sowie Energieverbrauchs- und Entsorgungskosten in die Betrachtung einzubeziehen. Denn ein Produkt, das einen höheren Gestehungspreis hat, kann sich bei der Betrachtung des gesamten Lebenszyklus letztlich als günstiger erweisen.


Öffentliche Gebäude verlangen nach ungehindertem Publikumsverkehr; Lager- und Werkstatträume müssen ungehinderte Transporte gewährleisten. Dies erfordert ständig offene oder häufig öffnende Türen und Tore. Energieverlust, Kälteeinfall und Zugerscheinungen sind die Folge. Luftschleieranlagen können an solchen neuralgischen Stellen ganz wesentlich die Energieeffizienz von Gebäuden und den Komfort für Besucher und Mitarbeiter erhöhen.

Bis zu 80% Energieeinsparung

Teddingtons Druckkammer-Düsentechnik verspricht, bis zu 80% Energie gegenüber ungeschützten Toren oder Türen einzusparen. Hinzu kommen angenehme Wohlfühlbedingungen durch konstante klimatische Verhältnisse ohne unangenehme Zugluft. Im Vergleich zu herkömmlichen Luftschleieranlagen sollen moderne Geräte zudem noch bis zu 40% an der benötigten Eigenenergie einsparen.

Teddington ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Alle Geräte verfügen über das CE-Zeichen. Bereits bei Materialauswahl und Produktion gehören auch Nachhaltigkeitsaspekte zu den Qualitätskriterien. Als Mitglied der Initiative "Energieeffizienz - Made in Germany" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ist das Unternehmen berechtigt, das offizielle Effizienz-Logo zu führen.

Weitere Informationen zu Luftschleieranlagen können per E-Mail an Teddington angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: