Redaktion  || < älter 2010/1575 jünger > >>|  

Interaktiver SolardachCheck für Solarthermie und Photovoltaik

(20.9.2010) Steigende Energiepreise, (zumindest langfristig) versiegende Energiequellen, schmutzige sowie unsichere Technologien und anhaltende Debatten: Die Unabhängigkeit bei der eigenen Energieversorgung wird für Immobilienbesitzer immer attraktiver. Eine Lösung bietet die Nutzung von Solarenergie über das eigene Dach. Dass Sonnenenergie neben der Stromerzeugung auch für die Wärmeerzeugung immer beliebter wird, zeigt eine aktuelle Untersuchung der gemeinnützigen co2online GmbH: Mit 47% interessiert sich fast jeder zweite Nutzer der Energiespar-Ratgeber von co2online für Solarthermie als Komponente eines neuen oder modernisierten Heizsystems. Ob sich das eigene Hausdach für eine Solarthermieanlage eignet, lässt sich jetzt auch mit dem interaktiven "SolardachCheck" ermitteln, der dazu jetzt überarbeitet wurde.


Mit diesen Online-Ratgeber von co2online können jetzt neben der Photovoltaik- auch die Solarthermieoptionen - oder auch eine Kombination aus beidem - für ein konkretes Dach getestet werden. Der Ratgeber liefert individuelle Ergebnisse, die Auskunft über Wirtschaftlichkeit, Energie- sowie CO₂-Einsparung der geplanten Anlage geben. Damit sollte der Nutzer mit den Informationen ausgestattet sein, um anschließend die Installation mit einem Handwerker oder Energieberater vor Ort sattelfest besprechen zu können.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: