Redaktion  || < älter 2010/1538 jünger > >>|  

Heizspiegel in türkischer Sprache erschienen

<!---->(14.9.2010) Die erste Auflage mit 30.000 Stück ist bereits vergriffen: Ab sofort informiert der Türkische Heizspiegel 2010, der übersetzt "Isitma Kilavuzu" heißt, Deutschlands größte Migrantengruppe über Sparmöglichkeiten beim Heizen. Neben Energiespartipps umfasst die neu gestaltete Broschüre einen Gutschein für ein kostenloses Heizgutachten für die 2,5 Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln in Deutschland. Das türkischsprachige Gutachten zeigt, ob die eigenen Heizkosten angemessen sind. Mietern erleichtert ein zusätzliches Schreiben in deutscher Sprache den Dialog mit ihren Vermietern. "Damit sorgen wir für mehr Transparenz bei den Heizkosten", sagt Gülcan Nitsch, Leiterin der Kampagne. 30.000 Türkische Heizspiegel werden in den kommenden Wochen verteilt.

Laut einer Studie der Stiftung Zentrum für Türkeistudien gibt es unter den türkischstämmigen Einwohnern Informationsdefizite bei Umweltthemen. Der Türkische Heizspiegel 2010 - eine kompakte und leicht verständliche Broschüre - erleichtert den Zugang zu Energiesparthemen und motiviert, selbst aktiv zu werden. An der zielgruppengerechten Konzeption waren ausschließlich Muttersprachler beteiligt. "Eine einfache Übersetzung aus dem Deutschen reicht nicht aus - auch die kulturellen und sozialen Aspekte sind wichtig", erklärt Gülcan Nitsch.

Der Türkische Heizspiegel wird im Rahmen der Heizspiegelkampagne herausgegeben. Partner des Türkischen Heizspiegels sind ...

  • das Generalkonsulat der Republik Türkei,
  • die Türkische Gemeinde in Deutschland,
  • Alevitisches Kulturzentrum Köln,
  • Verein zur Förderung des Gedankenguts Atatürk Niedersachsen,
  • Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung,
  • TEMA-Stiftung für den Naturschutz,
  • Türkisch-Deutscher Unternehmerverband Berlin-Brandenburg,
  • Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) und
  • der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND).

Die achtseitige Broschüre kann auch auf den türkischen Seiten von Heizspiegel.de herunter geladen werden. Der Türkische Heizspiegel ist Teil der Heizspiegelkampagne, die vom Bundesumweltministerium gefördert wird.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: