Redaktion  || < älter 2010/1417 jünger > >>|  

Leitfaden "Planungsschritte für wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton"

<!---->(24.8.2010) Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton er­fordern eine Planung aller die Wasserundurchlässigkeit be­einflussender Gesichtspunkte bis ins Detail. Zur Sicher­stel­lung der Ausführbarkeit ist jedoch die frühzeitige Beteiligung der Bauausführenden an der Planung der Details erforderlich. Ferner müssen alle Planungsfestlegungen dokumentiert wer­den. Hier empfiehlt sich die Einschaltung von Fachplanern, insbesondere bei der Fugenplanung.

Der Frank-Leitfaden "Planungsschritte für wasserundurch­läs­sige Bauwerke aus Beton" verspricht bei Einhaltung der Planungsschritte eine fehlerfreie, lückenlose Planung und Ausführung und versteht sich als nahezu unverzichtbare Planungshilfe für die verantwortlichen Ingenieure.

Die Broschüre ist als PDF-Dokument downloadbar über maxfrank.de und kann auch kostenlos per E-Mail an Max Frank angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: